Chor der Johanniskirche

Unser Musikprogramm 2018

vocal und instrumental

Nach mehr als zehn Jahren kehren wir wieder zur Konzeption zurück, die das gewichtigste Konzert in die Vorweihnachtszeit legt. So erklingt am 3. Adventssonntag Bachs Magnificat mit den weihnachtlichen Einlagesätzen und Te Deum von Marc-Antoine Charpentier, dessen Ouverture als Eurovisionsthema bekannt geworden ist. Das Konzert der Chöre, womit wir in den vergangenen Jahren stets die Titelseite der Weihnachtsausgabe des Kronberger Boten schmücken durften, entfällt. 
Das Pfingstfest wird in diesem Jahr durch ein Konzert des Chores der Johanniskirche besonders bedacht. Obwohl eines der drei christlichen Hauptfeste kommt die Thematik der Aussendung des hl. Geistes durch die Konfirmationen leider immer etwas zu kurz. Es existieren zahlreiche wertvolle Kompositionen über die bekannten Pfingsthymnen die wir am Pfingstmontag aufführen. 
Der Kammerchor singt Anfang November den überaus eindrucksvollen, aber wenig bekannten Schwanengesang Charles Hubert Parrys, die Songs of Farewell. Eine schönen Zusammenarbeit mit dem Orphelian Quartett, das sich auf barocke und klassische Musik spezialisiert hat, ermöglicht   im gleichen Konzert u.a. Bachs Umarbeitung von Pergolesis Stabat Mater zu realisieren.
Auch neuste Musik hat seinen Platz. Am Gründonnerstag  kommt die jüngste Komposition des Mainzer Komponisten Jürgen Niessner ‚Die sieben letzten Worte‘ für Klarinette und Orgel zur Uraufführung. Der Kammerchor kontrastiert die neuen Klänge mit einer so schlichten wie ergreifenden Fassung der letzten Jesusworte von Charles Gounod. Wir zeigen dazu Bilder zeitgenössische Kunst auf einer Leinwand. 
Ich freue mich, dass sich die wöchentlichen Orgelmusiken am Samstagabend weiter wachsender Beliebtheit erfreuen. Besonders die Empore wird zunehmend vom Publikum genutzt. Manch einer lässt sich dabei ganz unvoreingenommen von den Programmen überraschen. Das nenne ich Vertrauen, für das ich mich herzlich bedanke. Wer es vorher genauer wissen möchte kann das Programm hier herunterladen und sich informieren.
» weiterlesen

Gottesdienst

Chorgesang ist tief im Kirchlichen verwurzelt. Wir begleiten mit unserem Chor Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen. Ein Großteil der Chormusik ist basiert auf kirchlichen Hintergründen und Bildern und wurde als Kirchenmusik verfasst. Damit hat Chorgesang eine Tradition in der Kirche von der klassischen kirchlichen Chormusik bis hin zu Fröhlichkeit von Gospel und anderen Formen der gesanglichen Untermalung von Gottesdiensten. Unsere Aktivitäten in Gottesdiensten finden sich unter folgendem Link auf unsere Terminseite. » weiterlesen
Zu unseren Gottesdiensten

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.